Eine Patenschaft für ein Tier zu übernehmen ist eine wunderbare Gelegenheit die Liebe zu unseren Mitgeschöpfen zum Ausdruck zu bringen.

 

Es ist ein sinnvolles Geschenk zu Weihnachten, zum Geburtstag, oder einfach so.

... und ermöglicht uns, den Tieren ein schönes Zuhause zu geben und für die laufenden Kosten aufzukommen.

Das von Ihnen als Patinnen und Paten gespendete Geld wird ausschliesslich zum Wohl der Tiere auf dem Sunnenberg verwendet.

Wir sind für jeden Betrag sehr dankbar. Eine Teilpatenschaft für ein Pferd beginnt schon bei 25 CHF  im Monat.

 

Die Pferde vom Sunnenberg sollen es gut haben bei uns.

 

Dazu gehört eine harmonische Herde genug Auslauf, Wiese, Bewegung, gutes Futter und Pflege.

 

Doch auch Beschäftigung, Ausbildung und eine Aufgabe machen ein Pferdeleben rund, sofern dies auf der Ebene von Vertrauen stattfindet und dem Wesen des Pferdes entspricht.

 

 

Die Pferde sind so auch gerne Lehrer und Partner bei Kinderlagern, «Zeit mit Pferden» Stunden oder Familienausflügen.

 

 

Um die »Zeit mit Pferden» für alle zugänglich zu machen, sind unsere Preise eher niedrig oder den jeweiligen Möglichkeiten angepasst. Dies deckt jedoch niemals die anfallenden Kosten.

 

Die Arbeit rund um die Pferde inklusive Ausbildung werden von GenossenschafterInnen vorwiegend unentgeltlich übernommen.

Finanziell werden die Pferde vollumfänglich von der Genossenschaft getragen, welche auf Spendengelder und Patenschaften für die Tiere angewiesen ist.

 

 

Selbstverständlich dürfen Patentiere besucht werden, bitte mit Voranmeldung

Infos und Kontakt:  genossenschaft@sunnenberg-schweiz.ch

 

Konto Angaben:

Postkonto der Genossenschaft Sunnenberg, Steinacker 33, 4713 Matzendorf

IBAN: CH27 0900 0000 40710516 8

 

Paten Pferde




Gracie ist eine Tinker Stute die im Frühjar 2015 knapp 2 jährig den Weg zu uns gefunden hat.

Ihre Besitzerin konnte sie aus persönlichen schwierigen Umständen leider nicht mehr halten.

Da Gracie einen gesundheitlich schlechten Start in ihrem Leben hatte war es schwierig einen Lebensplatz für sie zu finden.

Gracie wurde von Menschen immer liebevoll behandelt und umsorgt, daher kommt auch sicher ihre extreme Menschenbezogenheit.

Leider ist ein Pferd mit gesundheitlichen Beeinträchtigung in der Gesellschaft nicht viel wert.

Gesundheitlich unterstützen wir sie homöopathisch und mit anderen alternativen Methoden.

Sie ist ein starkes recht gesundes Pferd geworden, die gerne überall dabei ist und die Menschenherzen mit ihrer verschmusten Art verzaubert!

 

Wir freuen uns über Menschen die für Gracie eine Teil- oder Vollpatenschaft übernehmen möchten, um die monatlichen Futter und Unterhaltskosten zu decken.

So können wir ihr auch weiterhin einen dauerhaften Lebensplatz bieten, wo sie gepflegt, und ihrem Wesen entsprechend, auch gefördert und geschult wird.

 

Inzwischen ist Gracie zu einem  schönem kräftigen Pferd herangewachsen. Nebst Bodenarbeit darf sie auch schon mal ein Kind oder den Einkauf vom Dorf nach Hause tragen. Das alles macht sie  lieb und mit viel Freude.


Fanny, geb. 1998,

 ist unsere gute geduldige feine Seele.

 

Obwohl Ihr Äusseres Kraft und Grösse zeigt, ist sie doch eigentlich körperlich wie seelisch sensibel wie ein Schmetterling.

 

Wenn man sie versteht und ihr Wesen wertschätzt anstatt viel zu erwarten, und wenn man ihren Eigenwillen akzeptiert, hat man mit ihr eine liebe Freundin an der Seite, die sicher und geduldig Menschen trägt, auch mal einen kleinen Wagen zieht oder Baumstämme nach Hause rückt.

 

Leider ist sie vor einem Jahr auf einem Auge erblindet, Seither ist sie etwas schreckhaft und unsicher geworden; und die Jüngste ist sie auch nicht mehr. Sie braucht  jetzt mehr denn je ein sicheres Umfeld und eine feste Herde wo sie bleiben kann.

 Wir möchten ihr diesen  Platz auf Lebzeiten weiter gewährleisten  und freuen uns über Menschen, welche für Fanny eine Patenschaft übernehmen wollen.

 

  

 

 

 

 

 


Opaque

Hier werde in Kürze auch die anderen Pferde Vorgestellt